11 Tage

Bald ist es so weit. Die Koffer sind nicht gepackt. Das gesamte Hab und Gut ist nicht verkauft. Das Inventar ist nicht vollständig. Die Bürokratie ist nicht besiegt. Bald ist es so weit. In 11 Tagen.

Der erste Flug geht nach Cancún. Dort erwartet uns zunächst eine recht touristische Promenade, die wir möglichst bald verlassen wollen. Nicht nur, weil es teuer für Spontantouristen ist, sondern auch, weil es mittlerweile für viele als Ballermann-Ersatz herhalten muss.

Der Plan lautet möglichst bald in Richtung Belize aufzubrechen. Die Route soll über Tulum und Bacalar verlaufen. Aber seht es selbst.

Wer Details bei der Planung vermisst – seid versichert, die sind uns bisher auch auch nicht bekannt ^^

Viele fragen, ob man alles vorbereitet hat, ob man sich bereits freut oder evtl. vor dem Neuen und Unbekanntem Angst hat. Die Antworten sind simpel. Perfekte Vorbereitungen existieren nicht, die Freude war aufgrund des Stresses der letzten Monate, des Abschieds von Familie, Freunden und Kollegen und anderen Faktoren noch nicht spürbar, und die Angst ist durch die Neugierde und Wunsch nach neuen Erfahrungen verdrängt worden. Genau dieses Gefühl ist der Antrieb bisher gewesen. Und wird es auch bleiben. Für die nächsten 11 Tage.

2 Antworten

  1. Familie Vogel sagt:

    Hey ihr beiden. Guten Flug. Hoffe ihr kommt gut an und habt einen tollen Start.😊 Gruß von den Vögeln

    • alex sagt:

      Hey Voegelchen,
      danke fuer die netten Worte. Es geht in einigen Minuten los, die Leute stehen bereits am Schalter, als wenn es etwas um sonst gäbe 🙂

      Bis demnaechst und Gruß an Frau und Kind ))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.